Die Stadterstürmung 2024

Bei der Stadterstürmung wird kurz vor Weiberfastnacht dem Bürgermeister symbolisch der Schlüssel des Rathauses abgenommen, da die Karnevalsjecken nun bis Aschermittwoch das Sagen in der Stadt haben.

Da wir in diesem Jahr die Verteidiger der Stadt waren, warteten wir vor dem Rathaus auf die restlichen Vereine, die durch die Fußgängerzone zogen. Nach ein paar Minuten ging es auch schon los: die KG Fidele Geister traten gegen die Bergheimer Torwache an. Wir Tanzmäuse begannen unseren Tanz „dat Veedel dat fehlt“, das war schon erstaunlich. Aber die Torwache hat sich mit ihrem Tanz auch echt gut geschlagen. Der Bürgermeister stand vor der schweren Entscheidung, wer gewinnt den Kampf. Er entschied sich für ein Unentschieden. Alle freuten sich und jubelten, aber auch der tollste Tag geht mal vorbei.

Das war eine spannende Stadterstürmung.

von Emina B. (Tanzmäuse)

20240201_Stadterstürmung