Hallenträgerverein

Der Fortbestand der Fest- und Tennishalle Niederaußem ist gesichert – Künftig wird ein Trägerverein das Gebäude betreiben.

Groß war der Schock, als die Stadt Bergheim als Eigentümerin des Gebäudes 2017 ankündigte, aufgrund anstehender Sanierungen, die Halle abreißen zu wollen.

Unter Federführung von Ortsbürgermeister Frank Zimmermann konnten die örtlichen Vereine jedoch ein Nutzungs- und Sanierungskonzept erarbeiten, das den Fortbestand der Halle sichert und die Auslastung erhöht.
Die zuständigen Gremien der Stadt Bergheim haben dem Konzept im Winter bereits zugestimmt.

Kurz zusammengefasst muss ein Trägerverein künftig die jährlichen Betriebskosten selber aufbringen und die Halle auf wirtschaftlich stabile Beine stellen. Die Stadt wird im Gegenzug eine dringend fällige Teilsanierung des Dachs noch in diesem Haushaltsjahr vornehmen und hat zugesagt, bei erfolgreichem Betrieb weitere Investitionen zu tätigen.

Der neue Hallenträgerverein (HTV) wurde nun von Vertretern der Niederaußemer Vereine gegründet und soll nach Erreichen der vollen Rechtsfähigkeit die bislang auf KG Fidele Geister und SV Erftstolz aufgeteilte Trägerschaft übernehmen.

Vorsitzender des HTV ist Ortsbürgermeister Frank Zimmermann. Die Geschäftsführung übernimmt Günter Floss (St. Katharina-Schützenbruderschaft), als Schatzmeister fungiert Frank Rüdelstein (AWO Niederaußem-Auenheim) und für die Öffentlichkeitsarbeit ist Tobias Sckerl (KG Fidele Geister) verantwortlich.

Komplettiert wird der Vorstand durch die Beisitzer Fritz Welter (KG Fidele Geister), Traudel Schlömer (Katholische Frauengemeinschaft Niederaußem), Sascha Zimmermann (SV Erftstolz – Tennisabteilung), Hans-Jürgen Rey (SV Erftstolz – Tanzabteilung) und Hubert Orth (St. Katharina-Schützenbruderschaft).

Neben der Nutzung der verschiedenen Hallenbereiche durch die örtlichen Vereine steht das Foyer, die ehemalige Gaststätte aber auch der Festsaal künftig für private Feiern (wie bspw. Geburtstage, Hochzeiten, Taufen, etc.) zur Verfügung.

Tennisspieler, die nicht dem SV Erftstolz angehören, können die Hallenplätze ebenfalls künftig für ihr Training anmieten.

Miet-Interessenten können sich gerne per Facebook-Nachricht an uns wenden. Die Konditionen zur Anmietung von Foyer, Festsaal und ehemaliger Gaststätte finden sich aktuell noch auf der Homepage der KG (https://kg-fidele-geister.de/59-2). Tennisspieler wenden sich bitte ebenfalls vorübergehend noch an den Vorstand der Tennisabteilung: http://www.erftstolztennis.de/ueber-uns/vorstand

Neue Gruppenleitung

Unsere Funken- und Tanzgarde hat im Rahmen ihrer Jahreshauptversammlung eine neue Gruppenleitung gewählt:

➡️ Vorsitzender: Daniel Decker
➡️ Stv. Vorsitzender: Bernd Malmen
➡️ Kommandanten: Jörg Baczikowski und Dennis Schwarz
➡️ Spieß: Natascha und Detlef Wittkamp
➡️ Terminplanung: Sarah Quell
➡️ Schriftführer: Nils Gützlaff
➡️ Mitgliederbetreuung: Patrycja Molenda
➡️ Beisitzer: Jil Brühl und Ilona Weber

Wir wünschen der neuen Gruppenleitung viel Erfolg und danken den bisherigen Vorstandsmitgliedern für ihre gute Arbeit.

Neues vom Senatsplatz

Unsere Senatoren sind zur Zeit wieder sehr fleißig.

Neben den Vorbereitungen für das diesjährige Maifest in der grünen Lunge, haben sie sich kurz vor Ostern auch der Herrichtung des Senatsplatzes gewidmet. Diesen pflegen unsere Senatoren bereits aktiv und in vollständiger Eigenleistung seit 2008. Neben der prachtvollen Blumenpyramide stellt der Brunnen, gerade bei wärmeren Temperaturen, ein absolutes Highlight dar.


Wir für die Region

Wir brauchen Ihre Hilfe. Wir haben die große Chance, eine Förderung von bis zu 3.000,00 Euro zu erhalten. Mit unserer Bewerbung um eine Spende beim Vereinswettbewerb „Wir für die Region Rhein-Erft“ der Kreissparkasse Köln haben wir dafür alle Vorbereitungen getroffen.

Wir bewerben uns stellvertretend für den neuen Trägerverein der Fest- und Tennishalle um eine Finanzspritze. Unsere Projektbeschreibung finden Sie hier:

Projektbeschreibung

Über die Verteilung der Spenden entscheiden alle Internetnutzer und eine offizielle Fachjury. Das heißt, Sie können mit abstimmen und uns helfen, zu den glücklichen Spendenempfängern zu gehören.

Um Ihre Stimme abzugeben, müssen Sie die Seite http://www.wir-fuer-rheinerft.de  auswählen. Sie benötigen zur Abstimmung ein Mobiltelefon, das inländische SMS empfangen kann. Jeder hat 1 Stimme.

Wenn wir hier die meisten Stimmen bekommen, erhalten wir eine Spende von bis zu 3.000,00 Euro.

Die Bewertung durch die Fachjury läuft separat und ist ebenfalls mit drei  Sonderspenden von je 1.000,00 Euro ausgeschrieben.

Das ist alles! Zu beachten ist, dass die Stimmabgabe nur bis zum 17.05.2019 um 12:00 Uhr möglich ist.

Belohnen Sie uns mit Ihrer Stimme. Wir würden uns sehr darüber freuen.

Herzliche Grüße

Wilhelm Günter Siepen und die Mitglieder des Vorstandes der KG Fidele Geister

Probetraining bei den Erfttöchtern

Mittwoch, 03. April 2019

Probetraining ab 18 Uhr in der Festhalle Niederaußem, Dormagener Straße


Unsere Tänzerinnen sind alle zwischen 14 Jahren und Anfang 20 und tanzen auf moderne Karnevalsmusik. Sie begleiten alle Auftritte der Funken- und Tanzgarde.

Wenn du Spaß am Tanzen und am Karneval hast, bist du bei uns richtig.

Danke für die tolle Session

Leev Jecke,

die lange Session 2019 liegt hinter aus und wir möchten uns bedanken:

Bei unserem Spitzen-Dreigestirn Niederaußem-Auenheim, das es geschafft hat, vom kleinsten Wohnzimmer bis hin zum großen Saal Fastelovendsstimmung vom Feinsten zu verbreiten und vielen, vielen Menschen Freude gemacht haben.

Bei den Gästen unserer vier Sitzungen für ihren Besuch und die super Stimmung.

Bei unseren Gästen an Weiberfastnacht und nach dem Zoch, die ausgelassen und friedlich gefeiert haben.

Bei allen Teilnehmern im Karnevalsumzug für die tollen Kostüme, reichlich Kamelle und die tolle Stimmung.

Bei allen Wagenengeln, Ordnern, der Polizei und der Feuerwehr für den reibungslosen Ablauf des Zochs.

Bei all den Jecken an der Straße.

Bei unseren Schulen, Kindergärten, Banken, Gastwirten und Geschäftsleuten, die uns Weiberfastnacht wieder herzlich empfangen haben

Bei allen Sponsoren, Gönnern und Allen, die sich unserer KG verbunden fühlen und uns unterstützt haben.

Und natürlich danken wir auch unseren zahlreichen Mitgliedern, die im Hintergrund bei den Veranstaltungen mitgewirkt haben und ohne deren Unterstützung wir als Karnevalsgesellschaft aufgeschmissen wären.

Vielen, vielen Dank.

Kölsche Messe 2019

Am Sonntag, 10. Februar 2019 feierten wir gemeinsam mit dem Dreigestirn Niederaußem-Auenheim in der Pauluskirche eine Messe op Kölsch.

Wir danken Herrn Kreisdechant Brennecke und Herrn Diakon Schnitzler für den stimmungsvollen und sicher nicht alltäglichen Gottesdienst.